STUDIE UMGESTALTUNG ZIMMER, HOTEL LEONECK, ZÜRICH

2017 / Entwurf bei Arndt Geiger Herrmann Architekten

DIE SAC-HÜTTE IM TAL. 13 Zimmer des Hotel Leoneck sollen neu gestaltet werden. Ausgangslage ist die Zusammenarbeit des Hotels mit dem Lichtkünstler Gerry Hofstetter. Das ganze Hotel soll eine Ausstellung zu seiner Bilderserie "Hütten im Alpenglühn" werden, die zum 150 Jahre Jubiläum des SAC entstanden ist. Ausserdem sollen die neuen Zimmer mehr «Swissness» ausstrahlen.
Wer in einer SAC-Hütte übernachtet, weiss, dass nicht die Hütte das Spektakuläre ist, sondern die Aussicht vor der Tür. Sonnenauf- und Untergänge, unglaubliche Sternenhimmel, der perfekte Schnee, eindrückliche Gletscher, der Fels, das Nebelmeer… Diese monumentale Kulisse möchten wir abstrakt übersetzt in die neuen Zimmer bringen: Die Alpen-Farbwelt, Haptik, modern interpretierte Wandtäfer, Ornamentik, die Ausstattung von Schweizer Designern. Die Korridore eine Anlehnung an die bestehende Gestaltung von Lobby und Restaurant: ein roter Faden durchs Haus.

© 2020  by Jeannette Gätzi