KLANGKARTE DER

ERINNERUNGEN

2014 / Klanginstallation für das Einweihungsfest Toni-Areal / "Creative City" ZhdK 

30 Standorte der zhdk verdichtet in einem Gebäude: Das Thema der Architekten, «Das Haus als Stadt», inspirierte mich zu einem remapping der Zhdk.

    Unsere visuellen Erinnerungen werden stark von weiteren Sinnes-Erinnerungen ergänzt, wie das riechen, schmecken oder hören. Ich möchte mit einem Soundwalk die ehemaligen Standorte der Zhdk durch das hören von Alltags-Geräuschen wieder hervorrufen. Es geht mir aber auch um neue fremde, eigentlich vertraute Orte, um das reisen und spazieren durchs Gebäude oder die Stadt, um alltägliche Orte aufzuwerten und um das auskundschaften des Labyrinths bzw. der neuen «Toni-Stadt».

    Ich sehe das Toni als ein städtisches Labyrinth, in der die Departemente mit Gängen anstatt Strassen erschlossen werden. 

© 2020  by Jeannette Gätzi