ZUR POESIE IN INSZENIERTEN UND ALLTÄGLICHEN RÄUMEN 

2015 / Masterarbeit
im MAS Spatial Design /

Buch und Kurzfilm

„In einem Raum gibt es immer mehr, als gesehen oder gehört, gedacht oder entworfen werden kann.“

Frank den Oudsten

 

Es gibt Räume, die einen jedes Mal aufs Neue gefangen nehmen. Andere wirken nur besonders in bestimmten Augenblicken, unter bestimmten Umständen, die mit uns persönlich zu tun haben oder wegen Dingen und Gegebenheiten, die gerade stattfinden.
In meiner Arbeit beschäftige ich mich mit der Gestaltung und Wahrnehmung von Räumen, die einen Zauber inne haben.

In der praktischen Arbeit übersetze ich alltägliche Dinge einer Wohnung in poetische Bilder.

© 2020  by Jeannette Gätzi